head

Ganz gesund

Im Gespräch mit Ihrem Unterbewußtsein

Die Psychokinesiologie nutzt den kinesiologischen Muskeltest, um in Kommunikation mit dem Unterbewusstsein zu treten. Dabei erhält der Therapeut Antworten, die das Bewusstsein oft nicht liefern kann (z.B. weil ein Erlebnis verdrängt wurde oder sehr früh in der Kindheit entstanden ist). Eine spezielle Fragetechnik ermöglicht es, innerhalb weniger Minuten die Umstände, die zur Entstehung eines unbewussten Konfliktes geführt haben - den Zeitpunkt, das Umfeld und die damit verbundenen Gefühle - aufzudecken.

Im zweiten Schritt wird der Konflikt entkoppelt, so dass die zuvor eingeschränkte Energie wieder frei fließen kann und der Patient frei wird in seinen Gefühlen und Handlungen.


Die Psychokinesiologie wird erfolgreich eingesetzt in den folgenden Bereichen:
 

  • Übergang in einen neuen Lebensabschnitt (z. B. Schulwechsel, Jobwechsel, Schwangerschaft, Menopause)
  • Beziehungsprobleme mit dem Partner
  • Kommunikations- und Umgangsprobleme mit Verwandten, Kindern und Bekannten
  • Probleme im Beruf mit Arbeitskollegen, Mitarbeitern und Vorgesetzten
  • berufliche Überforderung
  • Ängste und Phobien
  • Traurigkeit und Depression
  • Hyperaktivität
  • Nervosität
  • Stress und Überarbeitung
  • Hilfe zur Entscheidungsfindung
  • Verarbeitung von Schock und Trauma
  • Schlafprobleme und Alpträume
  • Suchterkrankungen
  • Burn-Out
  • AD(H)S
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Lösen seelischer Ursachen bei körperlichen Beschwerden, Allergien und Unverträglichkeiten